Nach meiner Einschätzung (Disclosure: bin kein Jurist) ist der Mediathek-Download legal. Zum einen nutzen die Mediatheken keinen wirksamen Kopierschutz, die Videos kann man genauso durch Analyse des Quelltexts in den Mediatheken finden und herunterladen, MediathekViewWeb vereinfacht den Prozess nur. Zum anderen dürfte der Download durch das Recht auf Privatkopie gedeckt sein. Eine solche fertigt man genauso an, indem man eine Sendung beispielsweise auf einen Festplattenrekorder aufzeichnet. Mir ist kein Fall bekannt, in denen die Sender gegen ein solches Angebot vorgegangen sind. Weitergeben dürft ihr die Video-Files aber nicht. Es gibt einige Programme, die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher TV-Sender durchsuchen und die vorhandenen Sendungen auflisten. Das bekannte und wohl beste Tool für die ARD Mediathek ist MediathekView. Laden Sie sich das Programm über heise Download herunter: www.heise.de/download/product/mediathekview-60659. Entpacken Sie dann die Zip-Datei und starten Sie die Exe.

Folgen Sie dann unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an. Um Videos aus der ZDF Mediathek auch offline genießen zu können, benötigen Sie zwei Programme. MediathekView bietet Ihnen Zugriff auf die Mediatheken von 3Sat, ARD, Arte, BR, DW, HR, KiKA, MDR, NDR, ORF, RBB, SR, SRF, SWR, WDR und vom ZDF. Auch ohne dass Sie Videos herunterladen bietet die Freeware eine gute Übersicht über den verfügbaren Content der Mediatheken. Das Tool benötigt allerdings auch die Installation des erstklassigen VLC Media Player, darum installieren Sie diesen zuerst, beide Programme können Sie auch von der PC-WELT herunterladen. Nach der gefestigten Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs verbietet das Urheberrecht nicht das unveränderte Teilen frei zugänglicher Inhalte in Form der Verlinkung bzw. des Embeddings (siehe Urteile vom 21.10.2014 – Az. C-348/13 und vom 08.09.2016 – Az. C-160/15). Sofern ein verlinkter Beitrag in seltenen Ausnahmefällen einmal unzulässige Inhalte oder Äußerungen enthalten sollte, kann nicht ausgeschlossen werden, dass unter bestimmten Voraussetzungen auch eine Haftung des Nutzers möglich ist.

Sie können die Videos aber auch mit einem Media-Player Ihrer Wahl ansehen, dazu öffnen Sie die Dateien einfach direkt aus dem von Ihnen ausgewählten Speicherordner. Eine Auswahl an verschiedenen Media-Playern stellen wir Ihnen hier vor: Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen erlischt die Befugnis, den ARD-Player zum Einbetten der ARD-Inhalte zu nutzen. Falls Sie den Verdacht haben, dass Ihre Zugangsdaten entwendet wurden oder Ihr Nutzerkonto unbefugt genutzt wird, informieren Sie uns bitte umgehend über unser Kontaktformular. Sie haften so lange für die unberechtigte Nutzung Ihres Nutzerkontos durch Dritte, bis Sie die ARD Audiothek bzw. ARD Mediathek über die unbefugte Nutzung in Kenntnis gesetzt haben. Die Embedding-Funktion gestattet die Einbindung des ARD-Players in fremde Angebote außerhalb der ARD und ermöglicht es so, die Inhalte der ARD Mediathek und der ARD Audiothek zu teilen, ohne hierfür im Einzelfall eine Erlaubnis der Rechteinhaber einzuholen. Mit der Nutzung dieser Funktion erkennt der Nutzer die nachfolgenden Nutzungsbedingungen an. VLC Media Player Download kostenlos Der kostenlose VLC Media Player ist ein echter Allrounder: Er spielt neben den gängigen Formaten auch MP3s, MOV- und FLV-Dateien oder Video CDs und DVDs ab. In der ZDF Mediathek finden Sie viele Sendungen von ZDF, ZDF-Neo, ZDF-Kultur, ZDF-Info und 3Sat. Das Problem: Sie können die Videos nicht herunterladen, sondern nur per Streaming ansehen. Das ist ärgerlich, wenn Sie die Filme mobil nutzen oder zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal sehen wollen. So laden Sie Videos trotzdem aus der Mediathek herunter und speichern Sie dauerhaft auf Ihrem PC.